TuS Erfenbach - 1894 e.V.
Home > InTuS > Oktoberfest 2018

Oktoberfest 2018

Bayrischer Frühschoppen 2018

Wer schon einmal versucht hat, einen Platz in einem Münchner Bierzelt zur Wiesenzeit zu ergattern, weiß, dass dieses Unterfangen für einen „normal Sterblichen“ nahezu aussichtlos ist. Und falls man dennoch zu den „Glücklichen!?“ gehört, die Einlass ins Bierzelt finden, dann verbringt man eine fest vorgegebene Zeitspanne bei überteuerten Speisen und halbgefüllten Maßkrügen.

Ist es da nicht sinnvoller, es sich bei purer Oktoberfeststimmung, – wie Christian Hamm von der Rheinpfalz schreibt – gut gefüllten Maßkrügen, einer zünftigen Brotzeit und musikalischen Hochkarätern bis zum frühen Abend gut gehen zu lassen?

Man muss die  Stimmung an jenem 3. Oktober live erlebt haben, um zu erkennen, dass seit 18 Jahren auf der Erfenbacher Jahnheide ein „Oktoberfest“ gefeiert wird, dessen Flair, Ausstrahlung und Authentizität jedem Event der Münchner Theresienwiese Stand hält.

Im oben genannten Rhein-Pfalz-Artikel finden vor allem TuS-Helfer Erwähnung, die am 3.Oktober die mehr als tausend Gäste in kulinarischer Hinsicht verwöhnten; ihnen allen sei ein „herzliches Dankeschön“ zugerufen.

Man sollte aber auch nicht die fleißigen Hände vergessen, die schon zwei Tage vorm Fest damit begonnen haben ein 27m x 30m großes Zelt aufzubauen, Sitzgarnituren darin zu platzieren, die Elektroinstallationen, die Küche, die Spüle , die Zapf- und Getränketheke und das Kaffeezelt aufzubauen, das Geschirr zu spülen, um kurz vorm „Show Down“ alles blau-weiß zu dekorieren und dann noch die Heizung für ein angenehmes Sitzgefühl einzuschalten. – Allen ein herzliches „Vergelts Gott“ dafür.

Dann kann es losgehen, das „Erfenbacher Oktoberfest“: Es wird getanzt und gesungen, geschunkelt und gehüpft,  gegessen und getrunken und man kann sogar in der Vereinseigenen Tombola sein Glück versuchen. Ein kleines Gewinnspiel, das nur Dank der nachfolgend genannten Sponsoren überhaupt zu Stande kommen kann.

Der TuS Erfenbach bedankt sich bei den Tombola-Spenden folgender Firmen:

 

InterSport Schlemmer,

Bauernhaus,

Metzgerei Kraus,

Bäckerei Schmitt,

Reisebüro Holiday Land,

Wellness-point,

Metzgerei Hach,

Blumenstübchen,

Pizzeria Da Roberto,

Exit Adventures,

Familie Christine und Walter Zeh,

Jogi’s Weinwelt,

Sportheim TUS Erfenbach,

Bauunternehmen Peter Metzmann in Mehlingen. 

Und wenn dann am Abend die Musik verstimmt, die Zapfhähne abgebaut werden und die Lichter erlöschen, dann heißt es: “Wir kommen ganz bestimmt wieder, am 3.Oktober 2019. – “und aus tausend Herzen erklingt es wie ein Gebet”.